Notfall-Set für Zuhause: So meistern Sie jede Krise!

Populäre Beiträge

Notfall-Set Checkliste

Aktualisiert am 29. April 2022 von ÁYIO-Q Redaktion

Lesezeit: ca. 20 Minuten

Im Falle einer Notsituation – Was jeder zu Hause haben sollte

Ob Naturkatastrophe oder Krieg. Mit dieser Checkliste für ein wichtiges Notfall-Set sind Sie stets auf der sicheren Seite. Zudem werden Sie beim Lesen dieses Textes zu einem kleinen Gesundheitsexperten. Das hier vermittelte Wissen bringt ihnen auch im Alltagsleben viele Vorteile. Allem voran Gesundheit und Vitalität.

Sinnvoll ist diesen Text zu kopieren, auszudrucken und Ihrem Notfallset-Koffer beizulegen, damit er immer griffbereit ist. Im Text werden zu bestimmten Präparaten Anwendungsbeispiele gemacht. Diese können Sie farblich hervorheben, um langes Suchen im Bedarfsfall zu vermeiden.

Inhaltsverzeichnis-Checkliste


1. Medizinischer Notfallkoffer

Medizinischer Notfallkoffer

Ein Medizinischer Notfallkoffer mit Schere, Pinzette, Pflastern, Verbände, etc. ist genauso wichtig wie Nahrungsvorräte.

2. Wasser

Wasserfilter für sauberes Wasser

Wir nehmen es als selbstverständlich auf, jederzeit Wasser aus der Leitung zu erhalten. Das kann sich in Krisen- oder gar Kriegszeiten ändern. Daher sollte ein Vorrat zurechtgelegt werden. Eine Erwachsene Person benötigt täglich 1,5 Liter. Hinzu kommen 0,5 Liter Wasser zum kochen. Als Reserve sollte ein tragbarer Wasserfilter und ein Wasserwirbler in keinem Notkit fehlen.

Wasser ist ein Informationsträger. Ein Wasserwirbler dient dazu schädliche Informationen im Wasser zu neutralisieren. Einen wissenswerten Artikel diesbezüglich finden Sie auf der hier.

Wasserreinigung der einfachen Art

Wasser könnte vielleicht aus dem Hahn kommen, aber in mangelnder Trinkqualität. An Sonnentagen kann verunreinigtes Wasser einfach gereinigt und in Trinkqualität umgewandelt werden. Hierzu benötigt man lediglich einen 10 Liter Plastik- oder besser Glasbehälter, der für 4-6 Stunden in der Sonne stehen gelassen wird. Der Dreck setzt sich am Boden des Behälters ab. Die Sonne tötet mögliche im Wasser befindliche schädlichen Parasiten und Viren ab. Das reine Wasser kann entweder bis ca. 2 Zentimeter über dem Behälterboden direkt mittels eines Schlauches gezogen werden, oder eine Abfüllung in einen 2. Behälter wird durchgeführt.

3. Vitamine & Mineralien

Vitamine & Mineralien sind lebensnotwendig

Referenzwerte können bei folgenden Organisationen abgerufen werden bei:

Bei Vorlage von Krankheiten sind höhere Einnahmen erforderlich, die bei der Berechnung mit 20% als Reserven berücksichtigt werden sollten.

Vitamin A

Vitamin A ist notwendig für das Wachstum bzw. die Neubildung und Entwicklung von Zellen und verschiedenen Geweben. Das Vitamin spielt auch bei der Sehkraft eine wichtige Rolle.

Vitamin B3

Vitamin B3 (Niacin) ist an mehr als 200 Stoffwechselvorgängen beteiligt. Ohne Niacin funktioniert weder der Energiestoffwechsel noch das Nervensystem. Die Stimmung und/oder Haut kann ebenfalls auch durch einen Vitamin B3-Mangel geschädigt werden.

Vitamin B9

Vitamin B9 (Folsäure) ist eine Vorstufe des Vitamins, das es in das wasserlösliche B-Vitamin Folat umwandelt. Folat unterstützt lebenswichtige Stoffwechselfunktionen wie Blutbildung und Zellteilung. Bei einem Mangel an Folsäure sind verschiedene Zellteilungsprozesse gestört. Die auffälligste Folge ist Anämie.

Vitamin B12

Vitamin B12 ist ein essentielles Vitamin. Der Körper benötigt es hauptsächlich für die Bildung von roten Blutkörperchen, wichtigen Neurotransmittern und neuem Erbmaterial.

Vitamin C

Vitamin C (Ascorbinsäure) ist in Ausnahmesituationen ein wichtiges Vitamin. Es schützt vor vielen Krankheiten oder hilft sie schneller zu heilen. Ein 5 KG Paket Vitamin C reicht einer vierköpfigen Familie über 3 Jahre.

Vitamin D

Vitamin D fördert die Aufnahme von Calcium im Darm und sorgt so für starke Knochen und Zähne. Es wirkt sich auch auf die Muskelkraft aus und trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Es gibt Hinweise darauf, dass eine zu geringe Vitamin-D-Zufuhr das Risiko akuter Atemwegsinfektionen erhöht.

Als Nahrungsergänzungsmittel sollte hochdosiertes Vitamin D immer mit Vitamin K2 ergänzt werden, da sich die beiden Vitamine in ihren Körperfunktionen ergänzen. Vitamin D erhöht in Kombination mit Parathormon die intestinale Aufnahme von Calcium.

Vitamin E

Der Körper nimmt Vitamin E aus Nahrungsfett auf. Vitamin E ist ein zellschützendes Vitamin. Es schützt die Körperzellen vor schädlichen Einflüssen wie aggressiven Sauerstoffverbindungen (freie Radikale). Die Schutzfunktion von Vitamin E wirkt sich auch gezielt auf den Fettstoffwechsel aus.

Vitamin E wirkt bei Wunden wahre Wunder. Ein Tropfen Vitamin E mit einem Tropfen DMSO ( 25% Lösung) lässt Wunden im Hypertempo verheilen und hinterlässt kaum Narben! Gerade in Krisenzeiten kann es bei erhöhter körperlicher Betätigung zu vermehrter Wundbildung kommen. Vitamin E in Verbindung mit DMSO (nähere Erklärung weiter unten) sollte daher im Notfallkit nicht fehlen.

Vitamin H

Vitamin H ist auch als Vitamin B7 oder Biotin bekannt. Biotin spielt in vielen Prozessen im Körper eine wichtige Rolle. Zum Beispiel sorgt es für einen glatten Metabolismus von Fett, Kohlenhydraten und Proteinen. Wachstum und Kommunikation zwischen den Zellen hängen auch von Vitamin H ab. Alle diese Prozesse arbeiten auf einem super kleinen Niveau, sind jedoch für einzelne Körpergewebefunktionen, wie Haut, Haare, Blut oder Nerven, sehr wichtig.

Achten Sie auf ein Präparat mit Biotin in Verbindung mit Zink und Selen. Die Wirkstoffe Biotin und Zink fördern den Erhalt normaler Haut. Die drei Wirkstoffe in Kombination führen zur Erhaltung normaler Haare. Zink und Selen tragen zur Erhaltung normaler Nägel bei und schützen die Zellen vor oxidativem Stress.

Vitamin K2

Vitamin K2 ist maßgeblich für den Calciumstoffwechsel verantwortlich und hält diesen für die Knochen so wichtigen Mineralstoff im Gleichgewicht. Mit anderen Worten: Vitamin K2 hilft Calcium, in die Knochen und nicht in die Arterienwände einzudringen (und wirkt sich somit positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus).

Omega-3-Fettsäuren sind von grosser Bedeutung

Omega-3-Fettsäuren

Tatsächlich sind Omega-3-Fettsäuren für den menschlichen Stoffwechsel von großer Bedeutung. Sie sind die Bausteine ​​unserer Zellmembranen und erhalten die Flexibilität der Zellhüllen. Sie werden auch für die Produktion verschiedener Gewebshormone (der Botenstoffe des Körpers) benötigt.

Calcium

Calcium ist ein essentieller Mineralstoff, der wichtigste im menschlichen Körper. Calcium ist zu fast 100 % in Knochen und Zähnen enthalten und erhält somit die Stabilität von Knochen und Zähnen. Er ist auch ein wichtiger Faktor bei der Blutgerinnung und ist für das Funktionieren jeder Zelle im Körper notwendig: Es stabilisiert die Zellwände, ist an der Signalübertragung in den Zellen beteiligt und überträgt Reize im Nervensystem (Tasten/Sehen/Hören) und der Muskulatur.

Wie man aus Eierschalen Calcium gewinnen kann

Calcium aus Eierschalen kann man ganz einfach selbst gewinnen. Damit erhält man nicht nur ein hochwertiges und quasi kostenloses Nahrungsergänzungsmittel. Die komplette Verwertung des Eies samt seiner “Verpackung” ist in perfekter Weise ökologisch.

Was brauchen Sie dazu:

  • So viele Eierschalen von Bio-Eiern wie man sammeln konnte
  • einen Topf
  • eine Mühle
  • ein sauberes Einmach- oder Marmeladenglas

Herstellung:

  • Eierschalen immer beim Verspeisen der Eier sammeln (von innen und aussen gründlich abwaschen)
  • Abkochen (mindestens 10 Minuten)
  • über Nacht abtrocknen lassen
  • Eierschalen nun in der Mühle zu feinem Pulver zermahlen
  • Das fertige Pulver nun in das Einmach- oder Marmeladenglas füllen
  • Fertig

Sie können insgesamt einen Teelöffel Eierschalenpulver pro Tag verzehren. Es enthält bis zu 1000 mg Calcium. Am besten teilt man die Tagesmenge auf 2-3 Portionen auf. Das Pulver kann mit Wasser, Saft oder Pflanzenmilch gemischt und eingenommen werden. Oder Sie streuen etwas Mehl in Ihre Speisen und reichern diese mit wertvollem Calcium an.

Magnesium

Magnesium reguliert eine Vielzahl biochemischer Reaktionen und Zellfunktionen, da es als Cofaktor für mehr als 600 Enzyme fungiert. Es beeinflusst auch die Knochengesundheit als Bestandteil von Hydroxylapatit-Kristallen (ein Hauptbestandteil der Knochensubstanz) und durch die Aktivierung der Osteoblasten-Proliferation (das Wachstum und die Vermehrung von Zellen, die Knochenzellen bilden).

Sango Meereskoralle

Eine ausreichende Mineralien Abdeckung liefert die Sango Meereskoralle, die in Pulverform am günstigsten ist. Der Körper ist in der Lage mit zugeführten Mineralien die benötigten Vitamine herzustellen! Wer beim Notfallkit ein Minimum an Aufwand fahren will, kann anstatt sich Vitaminreserven anzulegen auf Sango zurückgreifen. Beides im Lager zu haben ist sicherlich vorteilhafter. Sofern die Entscheidung nur auf Sango fällt, sollte Vitamin E zur Wundbehandlung nicht fehlen.

Sango Meereskoralle 1 KG Jahresration bei 3 Gramm/Tag

OPC

OPC (Oligomere Proanthocyanidine) wirkt im Körper auf drei verschiedene Arten. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften und ist ein sehr potenter antioxidativer Pflanzenstoff, da es viel stärkere antioxidative Eigenschaften hat als beispielsweise die Vitamine C und E.

Des Weiteren wurde beim Menschen beobachtet, dass OPC blutverdünnende Eigenschaften hat und somit den Blutplättchen hilft nicht zu verkleben. Durch seine gefäßerweiternden Eigenschaften kann das Blut besser fließen und es entsteht weniger Druck auf die Gefäße. Aus diesen Gründen wird es zur Senkung des Blutdrucks eingesetzt.

Zeolith

Zeolith ist ein Meister der Entgiftung. Fein gemahlene Mineralerde verfügt über mehrere Mechanismen, mit denen sie Giftstoffe im menschlichen Körper eliminieren kann. Wie ein Schwamm bindet Zeolith Giftstoffe: Säuren, Schwermetalle, Darmgase, Bakteriengifte, Mykotoxine und viele andere, welche in der Regel in Krisen- und Kriegszeiten vermehrt aufkommen.

4. Wichtige Kräuter & Gewürze

Kurkuma

Kurkuma das Wunder-Gewürz

Damit Kurkuma wirklich eine günstige Wirkung auf Ihren Körper hat, sollten Sie nicht zu viel davon zu sich nehmen. Eine tägliche Menge von 3 Gramm ist unbedenklich, aber eine Überdosis kann zu Brechreiz oder Diarrhoe führen. Schwangere und stillende Frauen sowie Personen mit Gallensteinen sollten Kurkuma besser nicht einnehmen.

Kurkuma kann in Pulverform, dann allerdings zusammen mit einer Messerspitz schwarzem Pfeffer, oder in Kapselform eingenommen werden. Durch schwarzen Pfeffer wird die Bioverfügbarkeit erhöht.

Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems

Viele Forschungsstudien, z.B. die der National Natural Scientific Research Structure of China, konnten belegen, dass Kurkuma auch einen günstigen Einfluss auf einen hohen Cholesterinspiegel haben kann. In ihren Untersuchungen konnten die Wissenschaftler nachweisen, dass Kurkuma proaktiv zur Senkung des Cholesterinspiegels beiträgt.

Entzündungen werden minimiert

Vor allem stille Entzündungen sind auf den ersten Blick nicht erkennbar, haben aber einen massiven Einfluss auf unser Wohlbefinden. Entzündungen werden zum Beispiel durch unzureichendes Training, eine ungesunde Ernährung, ökologische Faktoren und anhaltende Stresssituationen begünstigt. Dank seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kann Kurkuma dabei helfen, diese Beschwerden im Körper zu lindern (z.B. im Darmtrakt oder in Form von Arthrose oder Gelenkentzündungen).

Stärkung der Abwehrkräfte

Natürlich stärken Sie mit Kurkuma auch Ihre Abwehrkräfte! Der bioaktive Wirkstoff Curcumin unterstützt den Körper bei der Entwicklung bestimmter T-Zellen, die eine äußerst wichtige Funktion beim Schutz vor Mikroorganismen spielen. Curcumin bildet ein einzigartiges gesundes Protein, das eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Keimen spielt und vor Infektionen und hartnäckigen Krankheiten schützen kann, weshalb es in keinem Notfallkit fehlen sollte.

Zimt

Zimt hat einen festen Platz bei den pflanzlichen Heilmitteln. Ihm wird eine Reihe von Wirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden nachgesagt. Daher wird Zimt auch genannt als:

  • desinfizierend
  • krampflösend
  • fördert die Durchblutung
  • entspannend
  • stimmungsaufhellend

Bei Bedarf wird Zimt als Hausmittel vor allem bei Magersucht (Anorexia nervosa) und auch bei Magenproblemen wie Blähungen, Sodbrennen, unerwünschten Blähungen sowie Darmlockerungen eingesetzt. Auch bei Entzündungen, Rheuma und auch verminderten Rückenbeschwerden, Erkältungen, Heiserkeit und auch Unwohlsein soll Zimt seine heilende Wirkung entfalten. Aufgrund seiner stimmungsaufhellenden Wirkung wird Zimt außerdem nachgesagt, bei leichten psychischen Problemen zu helfen. In Krisen- und Kriegszeiten leiden die meisten Menschen unter psychischen Problemen. Ein gesunder Aufmunterer wie Zink ist in solchen Zeiten ein guter Begleiter.

Darüber hinaus sprechen Forschungen Zimt verschiedene andere Wirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden zu. Zimt könnte zum Schutz des Herzens beitragen, indem er die Triglyceride (eine bestimmte Art von Fett in unserem Blut) und den Cholesterinspiegel senkt. Aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften kann Zimt den Körper auch vor Zellschäden schützen, die durch freie Radikale verursacht werden.

Während der Schwangerschaft sollte Zimt nur mit Vorsicht genossen werden – sein Öl kann Wehen auslösen. Stillende Mütter sollten besser keinen Zimt zu sich nehmen.

Außerdem sollte Zimt nicht von Personen eingenommen werden, die Medikamente einnehmen, die die Leber beeinträchtigen können, wie Statine oder Paracetamol. Darüber hinaus sollten Sie keinen Zimt zu sich nehmen, wenn Sie an einem Abszess im Bauch oder im Verdauungstrakt leiden.

Einnahmeempfehlung: ½ Teelöffel/Tag

Mönchspfeffer

Die Wirkung von Mönchspfeffer ist bei bestimmten hormonellen Beschwerden medizinisch bestätigt worden. Zahlreiche professionelle Forschungsstudien zeigen, dass Mönchspfeffer die Anzeichen einer prämenstruellen Störung lindern kann, die aus Stress in der Brust, innerem Stress, Frustrationen sowie einem reduzierten Gemütszustand besteht.

Die getrockneten Mönchspfeffer greifen in die Kontrolle der Menstruation ein. Sie wirken extrem ähnlich wie die körpereigene Chemikalie Dopamin und können daher die Ausschüttung des Hormonwirkstoffs Prolaktin verringern. Auf diese Weise unterstützen sie die Wiederherstellung des Hormongleichgewichts.

Bei Menstruationsbeschwerden sollten täglich 40 mg Mönchspfeffer-Extrakt eingenommen werden, ebenso wenn die Fruchtbarkeit erhöht werden soll. In den Wechseljahren hat sich eine Einnahme von 40 mg bis 80 mg bewährt.

Mönchspfeffer ist nicht geeignet für Männer. Auch Schwangerschaft und Stillzeit sprechen gegen die Einnahme von Mönchspfeffer, da die hormonregulierende Wirkung der Heilpflanze zu Problemen führen kann.

Salz

Natriumchlorid, besser bekannt als Kochsalz, ist ein wichtiger Mineralstoff für unseren Körper. Es reguliert den Wasserhaushalt und die Gewebespannung und ist die Grundlage für die Erregbarkeit von Nerven und Muskeln. Als Mineralstoff spielt Salz eine wichtige Rolle beim Knochenaufbau und bei der Verdauung.

Wenn Sie zuwenig von diesem Element in Ihrem Körper haben, kann dies Ihr Gehirn und Ihre Muskeln schädigen. Natrium leitet Nervenimpulse an die Zellen im ganzen Körper weiter. Es leitet die Bewegungsimpulse an die Muskeln weiter. Es ist also daran beteiligt, dass Ihr Herz schlägt oder Sie sich bewegen.

Der Salzgehalt im menschlichen Körper beträgt 0,9 Prozent, also etwa 200 Gramm. Ohne Salz würde der Wasserhaushalt in und um die Zellen zusammenbrechen. Wir brauchen mindestens 500 mg Natrium pro Tag zum Überleben, was drei Gramm Salz entspricht.

Die WHO-Empfehlungen von maximal 5 g/Tag sind inzwischen wissenschaftlich überholt. Neue Studien zeigen, dass bei einer zu geringen Salzzufuhr das Auftreten von Herzinfarkten, Schlaganfällen und Sterblichkeit beobachtet wurde. Das Ergebnis: Nur eine sehr hohe Salzaufnahme von mehr als 12 Gramm pro Tag wurde mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen in Verbindung gebracht.

Das Beste: Natürliches Ur-Steinsalz

Steinsalz wird aus Salzbergwerken gewonnen. Einst befand sich dort ein Urmeer. Es trocknete aus und harrte Millionen von Jahren unter der Erde aus – frei von Umweltverschmutzung und Schadstoffen, bis es schließlich vom Menschen entdeckt wurde. Herkömmliches Speisesalz wird in der Regel aus Steinsalz hergestellt.

Steinsalz wird jedoch auch unverarbeitet und natürlich angeboten. Dann hat es eine gräuliche Farbe – im Gegensatz zum reinweißen Ariel-Aussehen von Speisesalz. Dies ist auf das Fehlen von Bleich- und Reinigungsprozessen zurückzuführen und ist ein Hinweis auf die Natürlichkeit.

Wichtiger Hinweis

Sie sollten nur hochwertiges Salz im Notfallkit halten, da es viele natürliche Mineralien enthält. Von raffiniertem Salz wird abgeraten.

In Krisenzeiten sollte man sich die Zähne vorrangig mit hochwertigem Salz oder Soda Bicarbonat (Natron) putzen. Gesundheitsbewusste Menschen putzen ihre Zähne ausschließlich mit diesen Mitteln, die stets rein, gepflegt und gesund aussehen. Zudem hat die Mundreinigung mit diesen Mitteln den Vorteil der Abtötung vieler Krankheitserreger, welche nicht oder in verminderter Anzahl in den Körper eindringen können. Hierdurch werden die Abwehrkräfte entlastet, so dass sie mehr Energie zur Verfügung haben, um andere körperliche Beschwerden zu bekämpfen.

5. Weitere wichtige Mittel

DMSO

DMSO (Dimethylsulfoxid) hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde, antioxidative, antimikrobiell und wundheilungsfördernde Wirkung. Dimethylsulfoxid hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde und antioxidative Wirkung. DMSO besteht ebenfalls aus Schwefel. Dieses Element wird in Ihrem Körper durch Enzyme freigesetzt. Der Vorteil ist, dass dies die antioxidative Kapazität Ihres Körpers erhöht.

Das flüssige Material wird als wirksam und hilfreich bei den folgenden Beschwerden angesehen:

  • Entspannt die Muskelmasse
  • Fängt freie Radikale auf
  • Lindert verschiedene Schmerzen
  • Verhindert Entzündungen
  • Unterstützt das vegetative Nervensystem
  • Fördert die Heilung von Verletzungen und stellt die Zellen wieder her
  • Erhöht die Sauerstoffsättigung und bietet Zellschutz
  • Glättet Narben

Zahlreiche Krankheiten können mit DMSO erfolgreich behandelt werden. So hat sich dieses Mittel unter anderem bei folgenden Behandlungen bewährt:

  • Hand- sowie Kniegelenksentzündungen (im Allgemeinen Gelenkentzündungen)
  • Schwellungen sowie Prellungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Entzündungen
  • Zerrungen
  • Sportverletzungen
  • Stress
DMSO hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde, antioxidative, antimikrobiell und wundheilungsfördernde Wirkung

DMSO ist in vorgefertigten Sprays, Lotionen, Gelen sowie Cremes oder Tropfen in verschiedenen Prozentsätzen erhältlich, oder Sie können es mit DMSO in 99,9% pharmazeutischer Reinheit selbst herstellen. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Wenn Sie das Präparat selbst herstellen, ist es wichtig, dass das Material stets flüssig bleibt, damit es effizient eingesetzt werden kann. Bewahren Sie den Artikel stets vor Licht geschützt und verschlossen auf.

Wasserstoffperoxid

Wundermittel Wasserstoffperoxid: Wie Sie mit dem natürlichen Allzweckmittel Haus, Kosmetik und Medikamentenschrank kostengünstig & bequem auf Vordermann bringen – inklusive diverser Anwendungsmöglichkeiten und Anleitungen.

Praktisch scheint es wie die eierlegendes Wollmilchschwein der Medizin: Ein unvergleichlich preiswertes, nicht patentierbares, in allen Apotheken erhältliches Mittel, das gegen Pilze, Mikroorganismen sowie Infektionen wirkt, keine Resistenzen kennt sowie zudem direkt in einfache, gängige Stoffe zerfällt.

Das Wundermittel Wasserstoffperoxid

Nur wenige Menschen scheinen zu wissen, dass es einen Wirkstoff gibt, der in beiden Fällen positiv bewertet wird: Er ist seit über 100 Jahren bekannt. Tausende von Forschungsstudien belegen seine Wirkung gegen eine Vielzahl von Krankheiten, und mit einer „amtlichen wissenschaftlichen Abhandlung“ wird er zudem rezeptfrei in den Apotheken angeboten. Das folgende Problem ist ein anderes: Die Menschen scheinen tatsächlich vernachlässigt zu haben, wie kosteneffizient und flexibel das Präparat wirklich ist, denn Wasserstoffperoxid (H2O2) ist in den Apotheken in der Nachbarschaft nur in wirklich kleinen Mengen erhältlich, die für einen kleinen Anwendungsbereich bestimmt sind – die Reinigung von Verletzungen.

Dabei kann es so viel mehr:

Hautkrankheiten

Lösungsstärke: 3,5 %-ige Lösung, gelegentlich genügt 1 %.

Bei schweren lokalen Infektionen: 10 %-ige Lösung

Anwendung bei: Insektenbefall; allergische Reaktionen, auch auf Pflanzen; kratzende Dermatitis; Psoriasis; Herpes; Pusteln bei Windpocken; Akne; mikrobielle sowie Pilzinfektionen.

Nach dem Aufsprühen auf die betroffenen Stellen wirkt das Auftragen von DMSO in 25% Lösung unterstützend.

Zahn- und Mundkrankheiten

Lösungsstärke: 3,5 %-ige Lösung

Anwendung: Zweimal täglich 2 Minuten lang nach dem Zähneputzen (vornehmlich mit hochwertigem Salz oder Soda Bicarbonat) waschen (besser ausspülen), danach ausspucken. Verwenden Sie das Mittel einige Wochen lang, bis die Anzeichen und Symptome verschwunden sind.

Genitale Infektionen

Lösungsstärke: 3,5 %-ige Lösung

Anwendung: Legen Sie ein- bis zweimal täglich einen getränkten Wattebausch auf. In der Regel reicht die mit Wasser abgeschwächte Option in entsprechenden Bestandteilen (1,5 Prozent) zur Therapie aus.

Atemwege

Lösungsstärke: Eine 1 %-ige Lösung ist normalerweise ausreichend; 3,5 % sind selten erforderlich.

Anwendung: Sprühen Sie mit dem Sprühbehälter zweimal täglich oder bei schweren Fällen alle 2 Stunden. Atmen Sie in jedem Fall vorher aus und verwenden Sie anschließend 6 Sprühstöße.

Anwendung bei: Atemwegserkrankungen, Rachen-, Kehlkopf- und Mandelentzündung, Behandlung und Therapie der Grippe. Es wurde über eine Verbesserung der Atmung bei Bronchialasthma und auch bei persistierender obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) berichtet. Darüber hinaus wird eine 0,5- bis 1-%ige Lösung (angenehm für die Hand) bei intensiver und auch anhaltender Rhinitis verwendet, und es kann auch zu sicherem Niesen kommen.

Durchblutungsstörungen und auch Pilzerkrankungen

Anwendung: Bei professionellem Fußpilz machen Sie einmal täglich ein Fußbad mit 3,5 %-ige Lösung für 20 Minuten ohne verschiedene andere Zutaten. Bei Pilzerkrankungen an verschiedenen anderen Hautstellen sprühen Sie zweimal täglich eine 3,5 %-ige Lösung auf oder verwenden Sie ein Wattebausch und lassen Sie sie vollständig trocknen.

Anwendung bei Durchblutungsstörungen in den Beinen: hier können Sie eine 3,5 – oder 10 %-ige Lösung auftragen. Die Lösung trocknet danach automatisch ab. Wenn Sie zehnprozentiges Peroxid verwenden, sprühen Sie nur jeden zweiten Tag.

Osteoarthritis, Herzkrankheiten und auch Müdigkeit

Anwendung: Zweimal täglich 0,5 Gramm Magnesiumperoxid, als handelsübliches Produkt in Wasser aufgeschäumt.

Zubereitungen

Zubereitung einer 1%igen Lösung: mischen Sie 2 Teile Wasser (destilliert oder aus dem Wasserhahn, wobei das Wasser kein Chlor enthalten darf) mit einem Teil des 3%igen Peroxids.

Zubereitung einer 3%igen Lösung: mischen Sie 7 Teile Wasser (destilliert oder aus dem Wasserhahn, wobei das Wasser kein Chlor enthalten darf) mit 3 Teilen eines 10%igen Mittels. Die 3%ige Lösung kann auch hergestellt werden, indem ein Teil einer 30%igen Lösung mit 9 Teilen Wasser verdünnt wird.Wenn Sie an weiteren Anwendungsbereichen interessiert sind, können Sie hier noch mehr über Wasserstoffperoxid erfahren.

Jod

Funktionelle Behandlung – Desinfizierend, wachstumsfördernd, hormonregulierend: Jod ist ein wahres Multitalent. Schon vor Hunderten von Jahren wurden Algen – denen Jod entzogen wird – zur Genesung genutzt. Schwangere Frauen und auch Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen sind besonders auf die Wirkung des Mikronährstoffs angewiesen. Jod aus Algen wurden bereits vor vielen tausend Jahren zur Behandlung von Verletzungen eingesetzt. Die heilende Wirkung des Jods wird auch heute noch genutzt.

Jod wirkt gegen zahlreiche Bakterien, die Infektionen und Entzündungen auf der Haut verursachen

Jod-Tinktur ist ein antibakterielles Desinfektionsmittel. Es wirkt gegen zahlreiche Bakterien, die Infektionen und Entzündungen auf der Haut verursachen können. Es ist wichtig für die Entwicklung, den Aufbau der Knochen und die Entwicklung des Gehirns, insbesondere in der pränatalen Phase sowie bei Säuglingen und Kindern.

Aufzeichnungen zufolge wurden bereits 1.500 v. Chr. Menschen mit Kropf mit Asche aus Meeresschwämmen oder Algen behandelt. Der Nachweis, dass die Schilddrüse tatsächlich Jod benötigt, gelang den Forschern allerdings erst gegen Ende des 19. Sie „bastelt“ daraus ihren Hormonwirkstoff Thyroxin.

6. Ernährung

Nüsse

Viele Nusssorten faulen nach einigen Wochen, wenn Licht, Luft und Feuchtigkeit hinkommt. Am längsten heben sie gut Vakuumverpackt. Mit einem Vakuumiergerät für den Haushalt können Beutel für Wochenrationen hergestellt werden. Es ist besser mehrere viele kleine Beutel anzulegen, als wenige große. Bei den großen kann nach Öffnung, eine faulende Nuß den ganzen Inhalt ungenießbar machen. Das kann bei den kleinen Beuteln auch passieren, aber man verliert weniger. In Krisenzeiten ist hochwertige Nahrung sehr wertvoll. Man will so wenig wie möglich wegschmeissen!

Vakuumieren für längere Haltbarkeit

Ein gutes Vakuumiergerät bekommt man bereits ab 40 EUR. Es kann immer wieder in der Küche zum Einsatz kommen. Kaufen sie Beutel in Profi-Qualität die eine hohe Reißfestigkeit mindestens 150 µm haben. Wenn Nüsse brechen, entstehen teilweise scharfe Kanten, die schwache Beutel aufreissen. Dringt Luft in den Beutel, beginnen die Nüsse nach einigen Tagen zu verderben.

Öle

Legen Sie sich verschiedene hochwertige Öle in Bio-Qualität an. Sie werden in Krisenzeiten seltener zum braten verwendet, sondern in kalter Form den Gerichten beigemischt. Dadurch bleiben die für den Körper wichtigen Nährstoffe erhalten und dem Körper steht mehr Energie zur Verfügung.

Essensvorräte

Bei Nahrungsnotfallreserven spielt Platz eine gewichtige Rolle. Das bedeutet sie sollten soviel an Nährstoffe & Energie beinhalten und so wenig an Platz zum verstauen als möglich einnehmen.

Mit einem Dörrautomat können Sie Früchte, Gemüse, Kräuter, Fleisch und sogar Fisch für viele Jahre platzsparend haltbar machen.

Mit einem Dörrautomat können Sie Früchte, Gemüse, Kräuter, Fleisch und sogar Fisch für viele Jahre platzsparend haltbar machen. Nach dem dörren in Gläser luftdicht und vor Licht geschützt lagern. Wenn Sie ein Gericht zubereiten wollen, nehmen Sie einfach was hierzu benötigt wird einen Tag vorher aus den Gläsern. Die Zutaten in eine Glas- oder Keramikschale legen, die sie einen Zentimeter über den Zutaten mit Wasser befüllen. Das Gedörrte saugt das Wasser nahezu vollständig auf, wodurch es wieder zu Leben erweckt wird. Für die Zubereitung Ihres Gerichtes sollten Sie das überschüssige Wasser mitverwenden, da es viele Vitamine und Mineralien enthält.

Das aufbereitete Obst und Gemüse schmeckt zwar nicht wie aus dem Frischmarkt. Gut zubereitet lassen sich daraus dennoch leckere Gerichte herstellen.

Dörren ist die einfachste und günstigste Art in Eigenregie Notrationen für viele Jahre herzustellen. Gedörrte Nahrung ist gekochter vorzuziehen, da sie nährstoffreicher ist, was in Krisenzeiten von elementarer Wichtigkeit ist.

Gedörrte Kartoffeln sind ein guter Mehlersatz in Krisenzeiten!

Keime ziehen ist eine der einfachsten Methoden um den Körper mit Eiweiß, wichtigen Mineralstoffen, Enzymen, Spurenelemente und Vitamine vollwertig zu versorgen.

Samen & Keime

Keime ziehen ist eine der einfachsten Methoden um den Körper mit Eiweiß, wichtigen Mineralstoffen, Enzymen, Spurenelemente und Vitamine vollwertig zu versorgen. Kaufen Sie verschiedene Samen, die Sie im Bedarfsfall binnen 4-6 Tage in Sprösslinge ziehen können. Linsen, Bohnen, Kichererbsen, Leinsamen, und alles was im Supermarkt an Bio Hülsenfrüchte angeboten wird sind am günstigsten. Samenpackungen in einer Schublade oder Koffer vor Licht und Feuchtigkeit geschützt gelagert halten Jahrzehnte.

In Kriegszeiten kann es schwer werden Salate zu bekommen. Sprösslinge liefern einen optimalen Ersatz hierfür. Sie können dem Gericht beigemischt werden, wodurch ein leckerer und intensiverer Geschmack entsteht. Den Gaumen in Krisenzeiten zu beglücken ist ein besonderer Luxus. Das ist mit Beimischung von Sprösslingen recht einfach.

Sie können Sprossen sehr einfach ziehen. Hierzu reicht ein Teller oder Schale sowie Papiertücher aus. Zwei Papiertücher vollständig mit Wasser befeuchten. Eine Lage auf den Teller legen und darauf die Samen verteilen. Das zweite Papiertuch dient der Abdeckung der Samen. Den Teller entweder in den Kühlschrank stellen oder auf die Fensterbank. Die Papiertücher müssen bis zur Keimung täglich befeuchtet werden.

Einfacher geht es mit einer Keimsprossenbox oder in einem Sprossenglas!

Fisch

In extremen Krisenzeiten ist es immer von Vorteil verschiedene Fischarten in Dosen oder in Öl eingelegt (Gläser) im Bestand zu haben. Sie sind sehr lange haltbar. Zudem können geschmackvolle Gerichte gezaubert werden, die dem Körper auch wichtige Nährstoffe liefern.

Für die Bequemen: Notfallnahrung BP ER wenn es einfach sein soll

Wer keine Zeit oder Lust hat seine Notreserven selber zu erstellen, kann die Notfallnahrung BP ER des norwegischen Unternehmens Compact Rieber verwenden.

Equipment bei Stromausfällen

Im Falle eines langfristigen Stromausfalls kann das Fehlen der Stromversorgung wirklich unangenehm sein. Nicht nur das Licht hängt von der elektrischen Energie ab. Auch die Heizung, die Küche und die Verbindung zur Außenwelt funktionieren nicht ohne elektrische Energie.

Wenn es zu Störungen kommt, über die Sie keine direkte Kontrolle haben und die Ihre Stromversorgung beeinträchtigen können, müssen Sie vorbereitet sein. Im Falle eines echten Blackouts kann dieser mehrere Tage oder sogar Wochen dauern. Mit den richtigen Hilfsmitteln für den Notfall können Sie die Zeiten viel besser überstehen.

Solargenerator für die eigene Stromgewinnung

Wenn Sie eine unabhängige Notstromversorgung für Ihr Haus benötigen, kommen Sie um die Anschaffung eines Generators zur Stromerzeugung nicht herum. Sie können zwischen Dieselgeneratoren, Solargeneratoren oder Windgeneratoren wählen.

Solargenerator für die eigene Stromgewinnung

Kleine Solargeneratoren für den absoluten Grundbedarf sind heutzutage sehr kostengünstig zu erwerben. Und das mit einem der unterschiedlichsten Stromleistungen. Im Gegensatz zu Dieselgeneratoren sind Solargeneratoren absolut geräuschlos (abgesehen von dem leisen Surren des Gebläses bei höherem Strombedarf).

Eine kleine Wohnung kann in Krisenzeiten mit einem 500 Watt Gerät auskommen. Ein Haus benötigt im Minimum ein 1.000 Watt Gerät.

Man kann anstatt einem Kompaktgerät auch ein kleines Netzwerk zusammenstellen, bestehend aus Solarpanels, Spannungsumwandler und Batterien zusammenstellen.

Der Aufbau Solarbetriebener Energie mittels Kompaktgeräten, kann in Eigenregie erfolgen, und es werden keine Brennstoffe benötigt, was sowohl den Geldbeutel als auch die Umwelt schont. Zudem kommt man womöglich in Krisenzeiten schwer an den Brennstoff heran. Die Notstromversorgung Ihres Hauses durch einen Solargenerator ist geräuschlos, umweltfreundlich und auch nach der einmaligen Anschaffung ohne zusätzliche Kosten (Solarstrom ist kostenlos).

Lebensmittelzubereitung mit einem Gaskocher

Lebensmittelzubereitung

Mit einem gasbetriebener Camping-Kocher, der sich einfach aufbewahren und transportieren lässt. Damit können Sie problemlos kleinere Gerichte zubereiten. Ideale Gaskartuschen zum Wechseln können Sie in jedem Baumarkt finden.Ein Garten- oder Tischgrill, der mit Holzkohle oder Gas betrieben wird, kann zusätzlich für die Zubereitung von Speisen ohne elektrische Energie genutzt werden. Allerdings sollten Sie nur im Freien oder weit geöffneten Fenstern kochen, in Innenräumen besteht Erstickungsgefahr!

Licht, Batterien und Radio mit einem solarbetriebenen Batterieladegerät

Licht

Ein Vorrat an Kerzen und Taschenlampen sowie Batterien, Ersatzlampen, Streichhölzer oder Feuerzeuge gehören in jedes Notfallkit. Besonders geeignet sind Kurbeltaschenlampen, mit denen Sie durch Drehen Licht erzeugen können, mit einem passenden Gerät kann durch das Kurbeln auch ein Handy-Akku aufgeladen oder ein Radio betrieben werden. Nachhaltig und flexibel sind solar- und batteriebetriebene LED-Leuchten.

Mit solarbetriebenen Batterieladegeräten können Batterien oder Akkus auch während eines Stromausfalls aufgeladen werden.

Abschließendes

Jedem Leser ist es frei überlassen, in welchem Umfang er sein Notfallkit zusammenstellt. Eines für eine kurze Überbrückungszeit im Falle einer Naturkatastrophe ist kleiner, sollte jedoch die wichtigsten Utensilien beinhalten. Wer auf Nummer sicher gehen und im Kriegsfall für mehrere Monate bis Jahre gut ausgestattet sein will, stellt sich entsprechend ein großes Notfallkit zusammen.

(Hinweis: Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen)


Informationen von anerkannten Gesundheitsexperten zu Symptomen, Therapien, Vitaminen, Mineralien, Heilkräutern, ÁYIO-Q Enerγó-Hydro-Therapie und ÁYIO-Q Pnoē-Therapie.

veröffentlich am:
28. April 2022

Mit Freunden teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on telegram
Share on email

Mehr
Beiträge